Die Reise

Die Tanzreise ist eine spirituelle Reise zu sich selbst, eine Oase auf dem eigenen Lebensweg.

Dieses Innehalten bietet Wegweisung und Klärung, Reinigung und Neuanfang, Stärkung und Unabhängigkeit.

Im Mittelpunkt stehen die Frauen-Ur-Sprungs-Tänze (meditative Kreistänze aus aller Welt zur weiß-rot-schwarzen Energie), Energiearbeit und ausgewählte Einheiten zur vertiefenden Selbsterfahrung.

Die Abgeschiedenheit und ruhige Atmosphäre auf der Reise, die Intensität der Tänze, die behutsame Energiearbeit und die Möglichkeiten des therapeutischen Dialogs lassen dich im umfassenden Sinne reifen und wachsen. Du bekommst Impulse für das Weitergehen. Die schwesterliche Verbundenheit in der Gruppe trägt, hält und beschützt.

Die Tanzreise ist auch eine REISE mit viel Freude, Spiel, Gesang und Fröhlichkeit. Zeiten zum Ausruhen, Wohlfühleinheiten und Spazierengehen. Die Umgebung ist herrlich und das Essen köstlich.

Die Reise findet seit Jahren in einer der beiden Wochen der Schleswig-Holsteinischen Herbstferien statt. Unser Ziel ist ein gemütliches Seminarhaus im Wendland: www.seminarhof-drawehn.de. Der große, helle Tanzraum ist das Herzstück des Hauses. Das Labyrinth im Garten, der Feuerplatz und die besondere Umgebung laden zu Meditation, Gesang und Tanz und vielfältigen Erfahrungen ein.

Das Seminar beginnt sonntags um 18 Uhr und endet am Freitag um 14 Uhr.

Gesamtleitung: Dorathea Beckmann. Referentin für die Energiearbeit Heidi Killian, Shiatsu-Therapeutin, Rellingen.

Termine

2021: Sonntag den 10. Oktober bis Freitag, den 15. Oktober 2021. (Ausgebucht, Warteliste)

2022: Sonntag, den 16. Oktober bis Freitag, den 21. Oktober 2022 (Anmeldungen ab sofort möglich)

Anmeldungen jederzeit möglich.